Heidelberg mangler+noller


  • anästhesisten-rap nominiert für den health media award 2016

    Zum zweiten Mal ist eine Kampagne aus unserem Haus für den Health Media Award nominiert. In diesem Jahr der Anästhesisten-Rap für unseren Kunden Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V. in der Kategorie Social Media Campaign. Damit gehört die Kampagne zu den aussichtsreichsten Kandidaten, die einen der begehrten Health:Angel gewinnen können. Der "OSCAR" der Gesundheitskommunikation wird am 16. September 2016 im neuen GOP Varieté-Theater in Bonn verliehen.

  • herzlich willkommen kristina breuer, creative strategy director

    Kristina kommt von der Digitalagentur salient doremus aus Frankfurt, in der sie als Concept Developer und Content Strategist digitale Auftritte und Kommunikationslösungen für Kunden wie Hewlett Packard, Leoni, Bechtle, Continental Teves und den Automobilclub von Deutschland entwickelte. Zuvor arbeitete sie in verschiedenen Agenturen als Creative Director Text auf nationalen und internationalen Etats von Wella, Procter & Gamble, BASF und Renolit. Kristina verfügt über ein vielseitiges Wissen in Strategie und Konzeption von Markenkommunikation über alle Branchen und Medien hinweg. Damit ist sie für uns die ideale Besetzung.

  • corporate design für dcso

    Allianz SE, BASF SE, Bayer AG und Volkswagen AG haben die Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH, kurz DCSO, gegründet. Wir wurden beauftragt den neuen Unternehmensauftritt zu entwickeln.

    Die DCSO ist ein dynamisches Startup mit einer klaren Vision: Mehr Cybersicherheit für Deutschland. Als Joint Venture von vier DAX-Konzernen ist das Startup mit Sitz in Berlin ein Unternehmen der Deutschen Wirtschaft für die Deutsche Wirtschaft. Die DCSO soll Kompetenzzentrum und Cyber-Sicherheitsdienstleister für die deutsche Wirtschaft werden. Sie hilft, Wissen zu teilen, Kostensynergien zu schaffen und gemeinsame IT-Infrastrukturen zu nutzen. Genau dafür musste ein passender Auftritt entwickelt werden.

    Da alle vier Unternehmen zu gleichen Teilen an der DCSO beteiligt sind, sollte der Auftritt eigenständig sein. Zudem galt es ein Corporate Design zu entwickeln, das Seriosität und Modernität vereint, jung und dynamisch wirkt, zugleich auch Kompetenz und Erfahrung ausstrahlt. Als zentraler Bestandteil der Kommunikation prägt die entwickelte und umgesetzte Website den visuellen Charakter des Unternehmens: www.dcso.de | Showcase DCSO

     

  • von herzen 5.050 euro für die waldpiraten

    Wir freuen uns über glückliche Gesichter bei den Verantwortlichen des Waldpiraten-Camps Heidelberg: 5.050 Euro konnten wir mit unserer Online-Spendenaktion „Gemeinsam helfen. Sonne schenken.“ für die Einrichtung der deutschen Kinderkrebsstiftung sammeln. Unser Ziel von 4.000 Euro haben wir damit weit übertroffen. Ein großes Dankeschön an unser Team, unsere Kunden und Freunde – an alle, die mit ihrer Spende Sonne in die Herzen der Waldpiraten-Kinder bringen.

    Den Start unserer Spendenaktion haben wir bewusst  auf den #GivingTuesday gelegt, den Tag der guten Taten, der am 1. Dezember 2015 zum ersten Mal auch in Deutschland stattgefunden hat. An diesem Tag haben wir mit dem gesamten Team beim freiwilligen Arbeitsdienst im Waldpiraten-Camp kräftig mit angepackt. Ein guter Beginn für die Aktion – mit einem phantastischen Abschluss.
     

    Care Day Waldpiraten Gruppenbild

     

     

  • herzenssache: spendenaktion für die waldpiraten

    Pünktlich zum #GivingTuesday, dem Tag der guten Taten, der am 1. Dezember zum ersten Mal auch in Deutschland stattfindet, haben wir für eine ganz besondere Herzenssache eine Spendenaktion gestartet. Unter dem Motto „Gemeinsam helfen. Sonne schenken.“ sammeln wir für das Waldpiraten-Camp Heidelberg der deutschen Kinderkrebsstiftung.

    Das Waldpiraten-Camp ist ein Ort, an dem krebskranke Kinder und auch ihre Geschwister nach einer langen Zeit der Therapie wieder Kraft, Mut und Zuversicht schöpfen können. Hier tanken die Kinder Energie für ein Alltagsleben, das von Sorgen beschwert ist.

    Unser Ziel: Wir wollen 4.000 Euro sammeln. Mit diesem Betrag können 40 Kinder einen Tag im Camp verbringen. Wenn viele mitmachen, ist das zu schaffen.

    Die Spendenaktion läuft bis zum 31.12.2015. Bis dahin ist jeder Dienstag ein #DoubleTuesday. Denn da verdoppeln wir die Spenden der Vorwoche bis zu einem Betrag von 500 Euro. 

    Jeder ist eingeladen, Sonne zu schenken auf www.mn-herzenssache.de

  • mangler+noller lässt anästhesisten rappen

    Das hat es bisher noch nicht gegeben: Ein Anästhesisten-Rap mit medizinischen Fachbegriffen von A bis Z. Jetzt ist er online, und rund 31.500 haben das Video bereits auf relevanten Kanälen gesehen. Zahlreiche Internet-User, aber auch Portale und Institutionen haben den Rap gelikt und geteilt, unter anderem Operation Karriere, die Plattform für Kongresse für junge Mediziner/Medizinerinnen oder das Deutsche Institut für Humor. Ein Erfolg, über den wir uns als verantwortliche Agentur freuen.

    Hinter dem kompletten Projekt steht mangler+noller. Wir haben es entwickelt, geplant und gemanagt, inklusive Text, Casting, Produktion, Dreh und Social-Media-Aktion mit Gewinnspiel. Die fand statt auf der Facebookseite der Nachwuchskampagne „Mein Pulsschlag“ von BDA (Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V.) und DGAI (Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V.). Zusätzlich haben wir die Kanäle der beiden Verbände bespielt, inklusive YouTube und Google+ sowie Anzeigen auf Facebook und UNICUM Karriere geschaltet.

    Performt hat den Anästhesisten-Rap Tom Thaler. Der Student der Pop-Akademie in Mannheim ist die neue Nachwuchshoffnung der deutschen Rapper-Szene. Für den passenden Hintergrund in der Location sorgte Cédric Pintarelli alias SWEETUNO mit einem Graffiti, das er speziell für den Videodreh gesprayt hat. Der in Heidelberg lebende Künstler ist in der Region auch bekannt als Theaterschauspieler und Autor. Drehort waren die breidenbach studios in Heidelberg. Wo früher Gasflaschen befüllt wurden, realisieren heute Künstler ihre Projekte. Der passende Rahmen also für den Rap.

    Um Spannung aufzubauen und die Interaktion auf der Facebookseite zu erhöhen, haben wir vor die Premiere des Musikvideos ein Tages-Gewinnspiel gesetzt. Als Einstimmung gab es täglich in alphabetischer Reihenfolge einen Post mit je einem Fachbegriff aus dem Anästhesisten-Rap: von A–Z. Die Community war aufgerufen, selbst Fachbegriffe mit Erklärung zu posten; die Resonanz hierauf war sehr gut. Unter den Teilnehmern wurde täglich ein Überraschungspaket verlost. 

    Durch die Social-Media-Aktion konnten die Fan Page Likes der Facebookseite von „Mein Pulsschlag“ um rund 40 Prozent gesteigert werden, die Interaktion in der Community stieg während des Kampagnenzeitraums im Vergleich zum Vormonat um 311 Prozent. Die gesteckten Ziel wurden damit übertroffen, und die virale Verbreitung des Anästhesisten-Raps geht kontinuierlich weiter.

    www.facebook.com/anaesthesistwerden

     

Jobs

senior designer (m/w/x)

Eine strategische und analytische Vorgehensweise in der Konzeption ist für dich ein Muss, für dich zählt das Big Picture? Marke, Branding, Kampagnen und neue Technologien sind Deine Welt und Dein Antrieb ist, kreative und mutige Marken mit Menschen zu verbinden? Wir sind auf der Suche nach Dir!

+


webdeveloper (m/w/x)

Du hast beide Gehirnhälften fest im Griff und kannst sowohl kreativ überfliegen als auch analytisch durchdenken und auf den Punkt bringen? Interaction-/Interface und User-Experience-Design, Wireframing- und Prototyping sind Deine Welt? Wir sind auf der Suche nach Dir!

+


Da wir stetig wachsen, interessieren wir uns immer für gute und engagierte Leute, die zu uns passen. Falls das auf Dich zutrifft, sende uns Deine Unterlagen an jobs@mangler-noller.de.