Heidelberg mangler+noller


bda + dgai,
aufklärungskampagne

Das Ziel der crossmedialen Aufklärungskampagne war es möglichst vielen Menschen zu erklären, wie einfach Leben retten bei einem plötzlichen Herzstillstand ist und sie zum Handeln zu motivieren: „Prüfen. Rufen. Drücken.“ Jeder kann es tun. 100 pro!

 

Das Bundesministerium für Gesundheit (damals unter Daniel Bahr), wurde auf unsere Kampagne aufmerksam und wollte sie für eine besondere Aktion nutzen. Gemeinsam haben wir die „Woche der Wiederbelebung“ erfunden, organsiert und im September 2013 erstmals bundesweit durchgeführt. Bundesweit fanden über 700 lokale Aktionen statt, die von engagierten Experten lokal und in Eigenregie durchgeführt wurden: Ärzte, Sanitäter, Krankenhäuser, Kliniken. Unter anderem der Weltrekord in Reanimation mit 12.000 Schülern in Münster.

 

Initiatoren sind der BDA (Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V.) und die DGAI (Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V.), die Stiftung Deutsche Anästhesiologie sowie der German Resuscitation Council e.V.

Maßnahmen

  • Kampagnenlogo
  • Webauftritt
  • Aufklärungsfilm
  • Außenwerbung
  • Direct Mailing
  • Display Banner
  • Infoflyer
  • Werbemittel
  • www.einlebenretten.de
save a life HMA AwardSuccess Chart 1Success Chart 2

web

Ein Leben Retten Website

print

BDA 100 Pro Reanimation FlyerBDA 100 Pro Reanimation Eventunterlagen

event

BDA Ein Leben Retten EventBDA Ein Leben Retten BahrBDA Ein Leben Retten Wiederbelebung

film